5 Gründe, kein Personal Branding zu betreiben

5 Gründe, kein Personal Branding zu betreiben


5 Gründe, kein Personal Branding zu betreiben, in einem Personal Branding Podcast?

Seltsam? Nicht unbedingt!

In dieser Episode spreche ich über die 5 Gründe, weshalb ich es nicht empfehle. 

Vorab: Ich liebe Personal Branding, und ich weiß, was es bewirken kann im positiven Sinne.

Und gleichzeitig gibt es definitiv Gründe dafür, kein Personal Branding zu betreiben, auf die ich nun eingehen möchte.

Grund 1

Kein Personal Branding betreiben, wenn Du vor Businessgründung vorhast, dieses Unternehmen zu verkaufen. Ausnahme: Es kann dennoch sinnvoll sein, zusätzlich zur Unternehmensmarke eine Personenmarke aufzubauen. Dennoch ist es wichtig, dass die Unternehmensmarke nicht von der Personenmarke abhängig ist. 

Grund 2

Du willst eine Unternehmensmarke aufbauen, mit einem Team und Produkten. Gerade, wenn Du hier im Background tätig bist, ist Personal Branding nicht das Richtige.

Grund 3

Wenn Dein Image leidet, als Personal Brand. Denn dann leidet immer sofort auch Dein Business. Das Risiko ist sehr groß. 

Grund 4

Im Rampenlicht stehen ist nicht Dein Ding? Videos machen? Fotos? Live? Wenn das so ist, dann kann Personal Branding unglaublich schwer sein, und ist nicht zwingend das Richtige für Dich. Als Introvertierte/r, so wie ich es bin, ist es am Anfang oft eine Hürde, die sich aber legen kann. Wenn Du generell sagst, dass das nicht zu Dir gehört und Du lieber im Hintergrund agierst, dann würde ich Dir vom Personal Branding abraten, einfach, weil Du es wahrscheinlich nicht durchhältst. 

Grund 5

Ein letzter Grund, warum ich Dir vom Personal Branding abrate ist, wenn Du nicht dafür bereit bist, täglich in Deine Sichtbarkeit zu investieren. Egal, auf welche Wege. Digital und Offline würde ich immer empfehlen. 

Ich hoffe, ich konnte Dich wieder inspirieren und wir sehen uns ab sofort auch auf TikTok

Lass uns unbedingt auch vernetzen, auf Facebook, LinkedIn und Instagram. 

Schreibe mich bei Fragen und Anregungen gerne immer an: podcast@julianheck.de.

Bleib Dir treu,

Dein Julian


Lass uns über LinkedIn und Instagram vernetzen.

Kostenfreies Klarheitsgespräch?

Du interessierst Dich für die TrueBrand-Academy


Verpasse keine Episode und abonniere jetzt meinen Personal-Branding-Podcast.

Abonniere meine kostenlosen Branding-Impulse!

Bonus zum Start: E-Mail-Kurs
"7 Schritte zu einer klaren Positionierung"
Der Newsletter wird gewöhnlich einmal pro Woche verschickt und enthält neben Informationen, Impulsen und Link-Tipps zu den Themen Personal Branding und Selbstständigkeit auch unregelmäßig Angebote zu diesen Themen. Du hast in jeder E-Mail die Möglichkeit, den Newsletter abzubestellen. Verschickt wird der Newsletter über den deutschen Anbieter "Chimpify". Zur Optimierung des Newsletters werden Daten z.B. zur Öffnungs- und Klickrate erhoben. Mehr Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.