Timo Heinz im Interview: Online authentisch verkaufen (2 Teile)

Timo Heinz im Interview: Online authentisch verkaufen (2 Teile)

Heute habe ich wieder einen sehr kompetenten Gast in meinem Podcast: Timo Heinz.

Aktueller Geschäftsführer von onlinebusinesspodcast.de und jemand, der gerne ausprobiert. Wir starten direkt mit der Pizza ;)

Timo spricht über seinen Einstieg in die Online-Business-Welt. Zum OnlineBusinessPodcast kam Timo als Kunde. 

Ihn interessierte schon immer die Online-Welt, sowie auch die Möglichkeiten online Geld zu verdienen. Zukünftig wird es um „Online authentisch verkaufen“ gehen. 

Warum hat „Verkaufen“ ein so schlechtes Image?

Wir speichern unsere negativen Verkaufserlebnisse, und dadurch fällt uns das Verkaufen so schwer. Dagegen kaufen wir gerne. 

Dazu nimmt uns Timo in seine eigene Erfahrung mit, und vergleicht das mit der heutigen „Masche“ - Stichwort: Instagram Nachrichten. 

Was hält Timo von „Hast Du noch freie Kapazitäten?“

… ähnlich wie „Hast Du noch Platz für neue Kunden?“ - nicht zielführend und anstrengend.

Wie fühlt sich Verkaufen nicht als Verkaufen an? 

Dazu teilt Timo seine Tipps. 

Unter anderem: Sei Du selbst beim Verkaufen!

Und als Zweites: Hinterlasse jeden Menschen, besser als Du ihn vorgefunden hast. 

„Haste Bock, das alles alleine umzusetzen oder wollen wir das gemeinsam machen?“

Zudem spricht er das Sicherheitsbedürfnis bei den Interessenten an. 

Auch das „Ich muss noch eine Nacht darüber schlafen“ spricht Timo humorvoll an. 


Im zweiten Teil geht es weiter um „Online authentisch verkaufen“ mit Timo. 

Auf die Frage, wie wichtig für Timo Personal Branding ist, antwortet er ausführlich. Für Timo darf das zusammenpassen – und er sieht es als Dreh – und Angelpunkt, gerade bei Beratungs- und Verkaufsgesprächen.  

Timo lässt uns auch an seiner Vision teilhaben - und was dahinter steckt. Timo will weniger Skriptverkäufer sehen, sondern mehr Authentizität beim Verkaufen. 

Und was sind die Schattenseiten am Unternehmertum?

Darauf geht Timo ebenfalls kurz ein. Ihm ist es auch wichtig, dass mehr über die Durststrecken gesprochen wird. Zudem spricht er über eine weitere Schattenseite - das „Allein sein“ – bzw. Menschen und Umfeld, die man verliert, die den Weg nicht mehr mit einem gehen (können). 

Zum Schluss spricht Timo über seine drei Unternehmenswelten. 

Mehr über Timo findest Du auf seiner Website, sowie auf Instagram.

Was nimmst Du Dir mit aus diesem Interview? Schreib uns das gerne an podcast@julianheck.de.

Und wenn Du Lust auf ein kulinarisches Erlebnis hast inkl. Content-Ideen und mehr, dann schau dir mal mein Workshop-Format „Content con Pizza“ an: www.julianheck.de/ccp – denn  dort gibt es nicht nur die volle Ladung Content-Strategien und -Tipps, sondern auch neapolitanische Pizza aus meinem Pizzaofen in der Mittagspause.

Bleib Dir treu
Dein Julian

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lass uns unbedingt auch vernetzen, auf Facebook, LinkedIn und Instagram.

Du interessierst Dich für die TrueBrandAcademy


Verpasse keine Episode und abonniere jetzt meinen Personal-Branding-Podcast.

Abonniere meine kostenlosen Branding-Impulse!

Bonus zum Start: E-Mail-Kurs
"7 Schritte zu einer klaren Positionierung"
Der Newsletter wird gewöhnlich einmal pro Woche verschickt und enthält neben Informationen, Impulsen und Link-Tipps zu den Themen Personal Branding und Selbstständigkeit auch unregelmäßig Angebote zu diesen Themen. Du hast in jeder E-Mail die Möglichkeit, den Newsletter abzubestellen. Verschickt wird der Newsletter über den deutschen Anbieter "Chimpify". Zur Optimierung des Newsletters werden Daten z.B. zur Öffnungs- und Klickrate erhoben. Mehr Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.