Karl Lagerfeld, Selbstdisziplin, Fokus

Karl Lagerfeld, Selbstdisziplin, Fokus

Learning der Woche:

Wenn du dir zu viel vornimmst, dann wird das höchstwahrscheinlich nicht funktionieren. Wie du vielleicht weißt, hat soeben meine LinkedIn-Powerwoche geendet. Ich habe fünf Tage lang an weit über 300 Teilnehmer jeden Tag einen E-Mail-Impuls mit konkreten Aufgaben verschickt und täglich zweimal in meiner Facebook-Gruppe einen Livestream gemacht für weitere Impulse und um Fragen zu beantworten. Dass mich das fordern würde, war mir klar. Dass mich das so viel fordern würde, habe ich aber nicht erwartet. Was hat darunter gelitten? Tja, du hast es sicherlich gemerkt: Ich habe am Dienstag keine Podcast-Episode veröffentlicht. Das tut mir natürlich Leid. Was lerne ich daraus? Ich hätte entweder besser vorplanen müssen – und eine Episode vorproduzieren sollen – oder ich hätte ankündigen müssen, dass diese Woche keine neue Episode erscheint, weil ich den Fokus auf ein anderes zeitintensives Projekt habe. Stattdessen habe ich mich übernommen und in Sachen Podcast versagt. Das passiert mir nicht noch einmal.

Branding-Heck der Woche:

Sei wie Karl Lagerfeld. Gut, das ist natürlich überspitzt. Aber von dem gerade erst verstorbenen Modedesigner können wir in Sachen Personal Branding einiges lernen. Vor allem: Er hat Haltung gezeigt, egal was andere sagen. Er hatte einige einprägsame Merkmale wie die schwarze Sonnenbrille und den Stehkragen. Und er ist vor allem drangeblieben, hatte unglaublichen Ehrgeiz und große Disziplin. Tja, nicht nur Mode konnte er, auch Branding hatte Karl drauf.

Lese-Tipp:

Ich möchte dir heute ein Buch empfehlen, das sehr spirituell klingt, aber eine tolle Botschaft hat. Es heißt „Karmic Management“ und die Kernaussage es Buches ist: Mache andere Menschen erfolgreich – und zwar ohne Hintergedanken – und du wirst erfolgreich werden. Wie du vorgehen solltest und warum das funktioniert, das liest du im Buch.

Das habe ich für dich ausgeheckt:

Ich habe ein neues Angebot für dich und es hat mit LinkedIn zu tun. Wenn du ein detailliertes und umfangreiches Feedback zu deinem LinkedIn-Profil haben möchtest, dann könnte mein LinkedIn-Profilcheck etwas für dich sein. Du erhältst zuerst einen rund dreiseitigen Analyse-Report mit Optimierungsvorschlägen und nach 2-4 Wochen, wenn du einiges davon umgesetzt hast, sprechen wir nochmal eine halbe Stunde persönlich und schauen, was du jetzt noch tun kannst, um aus LinkedIn noch mehr rausholen zu können in Sachen Sichtbarkeit und Kundengewinnung.

Das inspirierende Zitat:

JH Social Media Podcast Episode Quer Master 45 Zitat


Abonniere meine kostenlosen Branding-Impulse!

Bonus zum Start: E-Mail-Kurs
"7 Schritte zu einer messerscharfen Positionierung"
Der Newsletter wird gewöhnlich einmal pro Woche verschickt und enthält neben Informationen, Impulsen und Link-Tipps zu den Themen Personal Branding und Selbstständigkeit auch unregelmäßig Angebote zu diesen Themen. Du hast in jeder E-Mail die Möglichkeit, den Newsletter abzubestellen. Verschickt wird der Newsletter über den deutschen Anbieter "Chimpify". Zur Optimierung des Newsletters werden Daten z.B. zur Öffnungs- und Klickrate erhoben. Mehr Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen. 

Verpasse keine Episode und abonniere jetzt meinen Personal-Branding-Podcast.

iTunesSpotify

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?