Trendblogger: Internationale Medientrends im Gepäck

Trendblogger: Internationale Medientrends im Gepäck

trendbloggerlogoJunge Menschen, verteilt über den ganzen Globus, berichten über deutsche und internationale Medientrends und stellen diese zur Debatte –  kompakt auf einem Blog. Das ist kein Wunsch für das frisch angebrochene Jahr 2014, sondern seit einiger Zeit Realität: Die Trendblogger.

Das Medieninnovationszentrum (MIZ) Babelsberg gibt Nachwuchsbloggern regelmäßig die Chance, von ihrem derzeitigen Aufenthaltsort im Ausland über Medientrends aus aller Welt zu berichten. Das weltweite Redaktionsteam erhält eine kleine Aufwandsentschädigung, wird professionell betreut und durch Referenten zu speziellen Themen unterstützt. Redaktionssitzungen finden aufgrund der Entfernung virtuell statt.

Im Dezember hatte ich die Gelegenheit, das Monatsthema „hyperlocal journalism“ zu begleiten und die Trendblogger im kleinen Rahmen bei ihren Texten zu unterstützen, die auf DieTrendblogger.de veröffentlicht werden. Was soll ich sagen? Die Truppe ist sehr engagiert und offen für Neues. Das Nischenthema Hyperlokaljournalismus war eine echte Herausforderung, die sie gut gemeistert haben. So macht das Referentendasein Spaß!

Ich möchte deshalb zwei Dinge loswerden (Achtung: kurzes Listicle!):

  1. Die Trendblogger haben noch viel mehr Aufmerksamkeit verdient! Schaut doch ab und zu mal auf deren Webseite vorbei, teilt und kommentiert ihre Artikel. Aufmerksamkeit ist schließlich die wichtigste Währung von Bloggern.
  2. Im Februar gehen neue Trendblogger an den Start. Für diese besondere Redaktion werden noch bis 19. Januar 2014 junge Menschen gesucht. Wer daran interessiert ist, findet hier (PDF) weitere Informationen.

Verpasse keine Episode und abonniere jetzt meinen

Personal-Branding-Podcast.

Abonniere meine kostenlosen Branding-Impulse!

Bonus zum Start: E-Mail-Kurs
"7 Schritte zu einer messerscharfen Positionierung"
Der Newsletter wird gewöhnlich einmal pro Woche verschickt und enthält neben Informationen, Impulsen und Link-Tipps zu den Themen Personal Branding und Selbstständigkeit auch unregelmäßig Angebote zu diesen Themen. Du hast in jeder E-Mail die Möglichkeit, den Newsletter abzubestellen. Verschickt wird der Newsletter über den deutschen Anbieter "Chimpify". Zur Optimierung des Newsletters werden Daten z.B. zur Öffnungs- und Klickrate erhoben. Mehr Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen. 

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?