Starte einen Blog! [3×3 Gründe]

Starte einen Blog! [3×3 Gründe]

„Hast du einen Blog?“
„Liniert oder kariert?“

Wenn man in der „Szene“ drin ist, könnte man den Eindruck gewinnen, jeder Depp besitzt ein Blog. Doch weit gefehlt. Habt ihr mal Bekannte, die nicht täglich das Mediengeschehen verfolgen, auf Twitter unterwegs sind und ihren Senf zu allem dazugeben, gefragt, ob sie ein Blog haben? Bei vielen wird das nicht der Fall sein. Ein Großteil unter ihnen wird nicht einmal wissen, was damit gemeint ist. Und wenn der Begriff schonmal an den Ohren vorbeigerauscht ist, dann im Zusammenhang mit dem Begriff Tagebuch (womit es ja in seiner chronologischen Form ja in der Tat zusammenhängt) – eventuell durch jemanden, der ein Auslandsjahr macht und dokumentiert, was so Tolles passiert. Dass es aber auch Blogs zu politischen, gesellschaftlichen Themen gibt, dürfte vielen nicht bekannt sein. Schade eigentlich.

Ein Blog-Betreiber (Blogger) muss schließlich kein Bachelor, Master oder Dr. sein, um sich über bestimmte Themen auszulassen. Im Gegenteil: Es kommt doch auf die Stimme, auf die Meinung der „Normalos“ an. Ich plädiere deshalb für mehr Blogs, für mehr Meinung und mehr Diskussionskultur!

Gründe für ein eigenes Blog gibt es genug: Dein Inhalt, deine Daten, deine Chance! 3 x 3 Argumente, um sofort ein eigenes Blog zu starten (Wie? Das steht zum Beispiel hier).

Dein Inhalt

1) Du entscheidest, über welche Themen auf deinem Blog diskutiert werden!
2) Du bringst deine Meinung ins Spiel und verschaffst dir dafür den nötigen Raum!
3) Du bist dein eigener Chef und bestimmst, wie ausführlich und in welchem Stil du ein Thema angehst!

Deine Daten

1) Alles, was du auf deinem Blog veröffentlichst, gehört weiterhin dir – und keinem fremden Unternehmen!
2) Alles, was du auf deinem Blog veröffentlichen willst, darfst du veröffentlichen – ohne Einschränkungen!
3) Alles, was auf deinem Blog veröffentlicht wird, kannst du selbst verwalten – ganz nach deinen Bedürfnissen!

Deine Chance

1) Werde Teil eines gesellschaftlichen Diskurses!
2) Werde Teil einer kritischen Gesellschaft!
3) Werde Teil eines freien Internets, das du mitgestaltest!

Verpasse keine Episode und abonniere jetzt meinen

Personal-Branding-Podcast.

Abonniere meine kostenlosen Branding-Impulse!

Bonus zum Start: E-Mail-Kurs
"7 Schritte zu einer messerscharfen Positionierung"
Der Newsletter wird gewöhnlich einmal pro Woche verschickt und enthält neben Informationen, Impulsen und Link-Tipps zu den Themen Personal Branding und Selbstständigkeit auch unregelmäßig Angebote zu diesen Themen. Du hast in jeder E-Mail die Möglichkeit, den Newsletter abzubestellen. Verschickt wird der Newsletter über den deutschen Anbieter "Chimpify". Zur Optimierung des Newsletters werden Daten z.B. zur Öffnungs- und Klickrate erhoben. Mehr Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen. 

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?